Beiträge

MorgenLand Bio-Projekt Türkei / Aprikosenernte

MorgenLand Bio-Projekt Türkei

In der Türkei befinden sich einige der ältesten MorgenLand Bio-Projekte, aus denen die leckeren MorgenLand Bio-Trockenfrüchte bezogen werden.

Die Äpfel stammen aus der Nähe des Egirdir Sees im Südwesten des Landes, Feigen aus dem Bergdorf Basköy, sonnenreife Aprikosen aus den Hochlagen des Turus-Gebirges und Kirschen aus dem anatolischen Dorf Destigin. Die Haselnusskerne stammen aus der Schwarzmeerregion, die als Kerngebiet des türkischen Bio-Anbaus gilt.

Bio-Aprikosen-Ernte

Ende Juli ist es soweit und die Erntesaison beginnt. Es geht los mit den samtig-süßen Bio-Aprikosen. Sie stammen aus der Familie der Rosengewächse und wurden bereits in der Antike kultiviert. Seitdem sind Aprikosen wegen ihres saftig-süßen Geschmacks und ihrer vielseitigen Verwendbarkeit sehr beliebt.

Aprikosen sind pur ein wahrer Genuss, sie lassen sich zu fruchtigen Marmeladen verarbeiten und geben gerade im Sommer Grillspießen eine besonders feine Note. Auch sonnengetrocknet, das Trocknen von Obst ist eine der ältesten Konservierungsmethoden, ist die Aprikose eine leckere Delikatesse als Snack für Zwischendurch, im Müsli oder Smoothie. Die getrockneten Bio-Aprikosen von MorgenLand können auch ideal zum Backen von Kuchen und Keksen verwendet werden.

Morgenland ist zudem wichtiger Partner für die Bio-Lebensmittelindustrie und beliefert viele Bio-Hersteller, Bio-Händler und Gastronomen mit Bio-Aprikosen in Großgebinden, bzw. Großpackungen, sowie Bio-Feigen in Großpackungen, Bio-Pflaumen in Großgebinden und ebenso auch Bio-Hülsenfrüchte wie beispielsweise Bio-Linsen.